Über uns

Story of "Wacholderzweig"

Zugegeben, inzwischen ist unsere Idee des individualisierten Gins das ein oder andere Mal in verschiedenen Anwendungsbeispielen kopiert worden. Aber wir sind stolz darauf, dass wir diesen Ansatz weiter entwickelt und als einen unserer USPs (unique selling points) ausgebaut haben. Heute erhaltet ihr bei uns – neben den sogenannten Premixxes – auch weiterhin die einmalige Möglichkeit einen nach euren Botanical-Vorlieben „ginstallierten“ Gin zu kreieren und zu bestellen. Und das schon ab der Flaschenmenge 1.

 

Zudem haben wir heute – aufgrund vieler Anfragen und dem Trend zu immer mehr Individualisierung und Persönlichkeitsmerkmalen bei Produkten – die Option aufgenommen die Flaschen mit eurem individuellen Logo zu etikettieren. Hiermit versuchen wir unseren Rundum-Sorglos-Service um eine weitere Individualisierungskomponente zu erweitern und der bisherige Erfolg zeigt uns, dass wir mit diesem Angebot voll im Trend liegen.

 

Denn der Wunsch, ein Produkt nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten, ist Ausdruck des heutigen Zeitgeistes: Massenware hat den Anstrich des Gewöhnlichen, es ist Mittel zum Zweck und oftmals nichts Besonderes mehr – zumindest in der Wahrnehmung unserer Kunden. Gern darf es ein bisschen besser, ein wenig individueller und auch besonderer sein. An Spirituosen ist dieser Trend lange Zeit vollständig vorbei gegangen. Warum eigentlich? Gerade bei Genussmitteln – wie auch bei GIN – liegt es doch auf der Hand, dass die persönliche Vorstellung des Kunden wichtig ist.

 

Denn der individuell ginstallierte und ggf. sogar durch persönliche Etikettierung verfeinerte GIN zeichnet sich nicht durch seinen einzigartigen Geschmack aus, sondern er grenzt sich damit auch deutlich von anderen GINs ab, übernimmt ggf. die Funktion eines Werbemediums für dich und ist definitiv ein super Geschenk für Geschäftspartner, Freunde und Mitarbeiter-/innen. Ein eigens für dich hergestellter GIN wird deinen Vorstellungen in der Regel noch besser gerecht, als jeder andere GIN von der Stange und deshalb schmeckt er dir hoffentlich am Ende des Tages auch besser. Immer vorausgesetzt, du verwendest auch das passende und von uns jeweils empfohlene Tonic Water dazu.

 

Vielleicht hast du dich vor deiner ersten Bestellung ein wenig über die einzelnen Zutaten und deren Kombinationsmöglichkeiten auf unserer Internetseite informiert. Und wenn du grundsätzlich schon einmal weißt, was dir schmeckt, dann bekommst Du von uns deinen Lieblings-GIN produziert und geliefert. Und sollten wir vor Produktionsbeginn in deiner Ginstallation erkennen, dass diese Komposition vielleicht nicht wirklich schmecken könnte, dann kontaktieren wir dich und geben Tipps zur leichten Modifikation, damit dein erster eigens ginstallierter GIN auch sicher schmecken wird.

 

Danach wirst du deinen Gin wiedererkennen, genießen, vielleicht auch ein bisschen stolz auf ihn sein. Nicht weil die renommiertesten Destillateure der westlichen Welt einen massentauglichen Wacholderschnaps zusammengemischt haben. Sondern weil es Dein Gin ist. Weil du ihn selbst komponiert hast.